Denkstil

Philosophie als Persönlichkeitsbildung

Philosophische Reflexion gewährt Abstandnahme. Die kritische Auseinandersetzung mit Grundfagen der Philosophie richtet den Blick auf's Wesentliche – nicht in die Breite, sondern in die Tiefe. Fragendes Umkreisen eröffnet eine vielschichtige Perspektive auf das scheinbar Selbstverständliche. Der veränderten Sichtweise erschließen sich neue Positionierungen und Handlungsoptionen.

Ethik als Schlüsselkompetenz

In einer Welt zunehmender Moralisierung und Ethisierung aller Lebensverhältnisse gewinnt die moralische Urteilsfähigkeit des Einzelnen an Relevanz – sowohl im Alltag als auch im Beruf. Ethik als Reflexion auf moralisches Handeln ist heute eine Schlüsselkompetenz, die das Erkennen von moralisch-ethischen Problemen schult, zu autonomen Denken auffordert und so die Möglichkeit bietet, sich nicht nur einen eigenen moralischen Standpunkt zu bilden, sondern diesen auch argumentativ überzeugend zu vertreten.

© Roswitha Dörendahl

Top Desktop version